FAMILIE TRADITION SEIT 1912

Can Gelpí öffnet im Jahr 1912. Besitzer waren : Josep Gelpí Marqués bekannt Pepet und Pietat Casademont Francesch (Baba Pi). Im Jahr 1924 wurde das Haus gekauft und mit zwei Stockwerken vergrössert. Es entsteht die Gründung vom Hotel Gelpí. Es werden 5 Zimmer im ersten Stock und 5 im zweiten Stock. Im Zimmer mit Balkon von ersten Stock sind berühmte Personnlichkeiten zu Gast gewesen. Eine davon waren Yves Montand und Miou- Miou mit dem Film “Les Routes du sud”.
In den 40 Jahre wird das Restaurant eine Bar. Pepet kauft das Haus amb Port Bo, hier entsteht das Restaurant. Eine der letzten Bewirtugen im alten Restaurant wurde für den Ex König Italiens Umberto II serviert. Die Alma Mater am Herd war, Pietat, deren Spezialität Huhn mit Languste wurde ein Erfolg und viele Köche des ganzen Landes übernahmen ihr Rezept.

NACH DEM TOD VON AVI PEPET

Nach dem Tod von Avi Pepet übernimmt der Sohn Joan Gelpí die Bar. Im Jahr 1970 übernimmt seine Tochter Rose und ihr Mann Peter das Geschäft.
Das Hotel wurde geschlossen. Im jahr 2005 wird eine grosse Renovation vorgenommen und das Restaurant in einem neuem Gewand wieder eröffnet. Heute finden wir in der Dritten Generation Rose & Peter, die Vierte Karin & Marc und Fünfte Irina.

WO WIR SIND?: (+34) 972 61 45 72 – Calella de Palafrugell

UHRSEITEN: Según temporada.

JE NACH JAHRESZEIT!